Weingut Pauly-Bohn

Das BIO Weingut Pauly-Bohn liegt in Burgen, dem „Dorf der 19 Brücken und Stege“ und gilt als touristischer „Geheimtipp“. Seit mehreren Generationen betreibt die Familie in diesem schönen Seitental der Mosel Weinbau. Der älteste Teil des Weinkellers stammt aus dem Jahr 1790. Im Weingut kommen nur natürliche und pflanzliche Wirkstoffe zum Einsatz, die nicht den Schädling töten, sondern die Abwehrkraft der Rebe stärken. Sicherlich der bessere Weg, um einen gesunden und bekömmlichen Biowein zu erhalten. Das alles wird natürlich strengstens kontrolliert und zertifiziert; deswegen tragen die Weine aus dem BIO Weingut Pauly-Bohn seit 2003 das Ecovin-Label auf dem Etikett.

Zur Qualitäts-Philosophie sagt Inhaber und Dr. agr. Jörg Pauly: „Eigentlich tut man den großen Philosophen unrecht, wenn man beim Weinmachen von Philosophie spricht! Im Grunde genommen ist es ganz einfach: Je niedriger die Traubenerträge sind - und die haben wir im Bio-Anbau - desto gehaltvoller, aromatischer und komplexer wird der Wein!“ Übrigens sind die „alten Reben“ im BIO Weingut in Burgen überwiegend älter als 40 Jahre. Eine besondere Spezialität sind neben Riesling-Weinen aus dem Burgener und Veldenzer Kirchberg, die Grauburgunder, die 7 Monate im Barrique ausgebaut werden.